Kategorie: Rassismus

Neu im Programm des BAMF: Kultivierungsseminare

Diese Dabatte hat doch letztendlich gezeigt, dass ein Thema immer ambivalent zu durchleuchten ist. Es gibt Befürwörter- und Gegenstimmen. A priori ist es wichtig, gerade aus dem demokratischen Gerüst aus unserer Gesellschaft zu profitieren sowie auf einer moderaten Art und Weise Meinungen (es muss nicht immer gleich eine Einstellung sein) zuzulassen bzw. zu akzeptieren und peu a peu zu analysieren, um abschließend einen Kompromiss zu finden. Stigmatiserungen dagegen hemmen eine Kommunikation.

— Joachim L., Ex-Mitarbeiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge

Stigmatisierungen würden die Kommunikation hemmen, wehrt sich ein Mitarbeiter des BAMF nach seinem rassistischen Aussetzer. Vorher schlug er Kultivierungsseminare für Schwarze vor.

Weiterlesen, teilen und mehr

Ritualisierte Demütigung

Kains Facepalm

Das OVG Rheinland-Pfalz hebt eine Entscheidung der Vorinstanz auf, laut der die Kontrolle eines schwarzen Deutschen aufgrund der Hautfarbe noch als legitim angesehen wurde. Ändern dürfte sich für die Betroffenen dadurch allerdings nichts.

Weiterlesen, teilen und mehr